"Nelly" frisst Giftköder und stirbt :-(

02.10.2022 - 17:07 Uhr
avatar  Mato
#1 "Nelly" frisst Giftköder und stirbt :-(
avatar
Der, der am meisten
Grummelt.
Forenbär halt :-)

Römerzielpromenade - 78224 SingenStand vom: 18.09.2022
Die Polizei in Singen ermittelt derzeit Formell in einer Sachbeschädigung an einem West Highland White Terrier. In der vergangenen Woche war die Hundehalterin am Montagnachmittag (12.09.2022) mit der 10-jährigen Hündin "Nelly" im Bereich der Römerzielpromenade parallel der Schauinslandstraße in Singen spazieren. Während des Spaziergangs frisst Nelly beim Stöbern in einem unbeaufsichtigten Moment einen ausgelegten Giftköder. Schon einige Stunden später erbricht sich die Hündin. Im weiteren Verlauf spuckt sie sogar Blut. Tags darauf, also am Dienstag (13.09.2022), sucht die Hundehalterin mit ihrer Hündin ihren Tierarzt auf. Auf Grund des schlechten Gesundheitszustandes muss Nelly in eine Tierklinik nach Ravensburg verbracht werden. Dort konnte bereits eine Schädigung der Organe festgestellt werden. Da sich der Zustand von Nelly im Laufe der Nacht drastisch verschlechterte blieb den Tierärzten nur noch die Möglichkeit, Nelly von den Schmerzen zu erlösen. Die West Higland White Terrier Hündin musste eingeschläfert werden. Die Tierklinik stellte fest, dass die Hündin vergiftet wurde. Die Tierarztkosten belaufen sich insgesamt auf ca. 1.500 Euro. Die Neuanschaffung eines West Highland Wh

Liebe Grüße von Mato


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Tierfreund/in?
Jetzt anmelden!
Tierfreund/in werden?
Jetzt registrieren!